Klärschlammtrocknung: flexibel, ökologisch und leistungsstark

Di, 30.04.2019
ANZEIGE

Ressourcenschonend und umweltfreundlich trocknen Spezialisten den Klärschlamm, der ab 2029 nicht mehr landwirtschaftlich ausgebracht werden darf. Das Esslinger Unternehmen Thermo-System hat verschiedene Methoden im Angebot und weltweit bereits über 200 Trocknungsanlagen für Klärschlamm, Gärrest und andere Substrate realisiert.

Die Kraft der Sonne nutzen

Bei der solaren Schlammtrocknung wird die Sonnenenergie genützt, die dem Klärschlamm auf kostengünstige Weise Wasser entzieht und das Volumen dadurch um zwei Drittel reduziert. So werden im Beispiel einer Kleinstadt aus 120 LKW-Ladungen rund 40 und der ökologische Fußabdruck verkleinert sich deutlich. Das Endprodukt ist optimal verwertbar – der Heizwert von Trockenschlamm ist vergleichbar mit jenem von Braunkohle.

Zur Wahl stehen drei Verfahrensvarianten: Die Trocknung mit dem Elektrischen Schwein® ist ein chargenweises oder semikontinuierliches Verfahren, das unabhängig von Schlammeigenschaften, Witterungsbedingungen und Energieeintrag eine optimale Trocknungsleistung sicherstellt. Ebenso im Angebot ist ein kontinuierliches Verfahren mit dem SchlammManager, welches einen automatisierten Betriebsablauf ermöglicht und insbesondere beim Betrieb von kontinuierlichen Entwässerungsverfahren und laufender Verwertung des Trockengutes eine interessante Lösung darstellt. Darüber hinaus hat Thermo-System speziell für kleinere Anlagen zwischen 1.000 und 30.000 Einwohnerwerten ein Speichertrockner-Verfahren entwickelt, welches die vollautomatische Trocknung mit der Lagerung des Schlamms in einer Anlage verbindet. Da die Entleerung des Schlamms nur ein bis zwei Mal pro Jahr erforderlich ist, minimiert diese Lösung auch den Arbeitsaufwand.

Unterstützung durch Abwärme

Beim solar-thermischen Trocknungsverfahren kann Abwärme aus beliebigen Wärmequellen auf niedrigem Temperaturniveau genutzt werden. Die Trocknungsleistung wird dadurch auf ein Vielfaches der reinen Solartrocknungsleistung gesteigert und die Abhängigkeit von jahreszeitlichen Schwankungen deutlich verringert. Es entsteht die Möglichkeit, auch bei beengten Platzverhältnissen eine sehr wirtschaftliche Trocknung zu erzielen.

Sonnenenergieunabhängige Verfahren

Bei der thermischen Schlammtrocknung kommt der Thermo-System Bandtrockner zum Einsatz, wobei beliebige Abwärmequellen und Wärmeträgermedien genutzt werden können. Aufgrund seiner kompakten Bauweise bietet der Bandtrockner den Vorteil, dass auch bei sehr begrenztem Platzbedarf eine effiziente Trocknung erzielt werden kann.

Sämtliche Anlagen von Thermo-System sind maßgeschneiderte Lösungen. Dank der langjährigen Erfahrung und der in-house durchgeführten Trocknungsversuche verschiedenster Materialien ist das Unternehmen in der Lage, die Anlagen auf unterschiedlichste Ausgangsparameter und kundenspezifische Anforderungen abzustimmen.

Weitere Gastbeiträge

Neuester Inhalt

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNE.HEUTE anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)